Polnischer Energiekonzern Unimot will Olavion-Unternehmen kaufen

Karel Novak, Veröffentlicht am 22/11/2022
Polnischer Energiekonzern Unimot will Olavion-Unternehmen kaufen
@unimot.pl

Die Unimot-Gruppe investiert in die Schienenverkehrslogistik und gibt die Bedingungen für den Kauf von Aktien des Unternehmens Olavion bekannt.


Olavion, das von der Unimot-Gruppe übernommen werden soll, erbringt im Rahmen der entsprechenden Lizenz Dienstleistungen im Bereich des Schienenverkehrs in Polen sowie Speditionsdienstleistungen im In- und Ausland. Darüber hinaus unterhält Olavion langfristige Geschäftsbeziehungen und hat Mehrjahresverträge abgeschlossen, die es ermöglichen, Fracht- und Speditionsdienstleistungen für seine Kunden zu erbringen. Olavion verfügt über 15 Lokomotiven und 64 Mitarbeiter, darunter 40 Lokführer. In den drei Quartalen des Jahres 2022 beförderte Olavion 750.000 Tonnen an Gütern. Das Unternehmen hat das Potenzial, jährlich etwa 1,5 Millionen Tonnen Güter zu befördern.

Aufgrund der sehr dynamischen Marktsituation haben wir beschlossen, große Anstrengungen für Investitionen in die Logistik zu unternehmen. So haben wir in diesem Jahr Verträge über den Kauf von Kesselwagen abgeschlossen. Außerdem haben wir beschlossen, Olavion zu übernehmen, das über die entsprechenden Lizenzen und qualifiziertes Personal sowie über Lokomotiven und das erforderliche Know-how verfügt. Unser Ziel ist es, eine integrierte Gruppe zu werden, die unsere Kunden mit bestimmten Produkten versorgt und den gesamten Logistikprozess sicherstellt. Dies ist besonders wichtig in Anbetracht unserer bisherigen Erfahrung in der Planung von Lieferungen und der Transport- und Lagerlogistik sowie der bevorstehenden Übernahme der Anteile von Lotos Terminale, zu der neun Tankläger und zwei Bitumenanlagen gehören", sagt Adam Sikorski, Vorstandsvorsitzender von Unimot S.A.

Mit dem "Term Sheet" schließen die Vertragsparteien nach entsprechenden Verhandlungen einen vorläufigen bedingten Vertrag über den Verkauf von Aktien. Die Parteien schließen eine endgültige Vereinbarung, wenn die aufschiebenden Bedingungen erfüllt sind. Die Verhandlungen gelten als erfolgreich und die Vereinbarungen als abgeschlossen, wenn sieben Personen, d.h. die Minderheitsaktionäre von Olavion, die Mitglieder des Managements in Schlüsselpositionen von Olavion sind, der Transaktion zu den festgelegten Bedingungen zustimmen.

Der geschätzte Wert der Transaktion wird unter Berücksichtigung der vereinbarten Mechanismen zur Bestimmung des Preises für den Erwerb von 100 % der Anteile im Besitz von Olavion zum Zeitpunkt der Transaktion festgelegt.

Meist gelesen

Populäre Beiträge

Sie nutzen die RAILVIS.com Plattform noch nicht?

Mieten Sie einen Wagen, verkaufen Sie eine Lokomotive, finden Sie einen Container, wandeln Sie freie Kapazitäten in Gewinn um. Die RAILVIS.com Plattform ist das Instrument, das Sie benötigen.

Probieren Sie den RAILVIS.com Eisenbahnmarkt aus
RAILVIS screenshot