Thein Industry: Wechsel an der Spitze des Unternehmens

Karel Novak, Veröffentlicht am 23/01/2023
Thein Industry: Wechsel an der Spitze des Unternehmens
@thein.eu

Der neue CEO Michal Brijar will sich unter anderem auf das Bahngeschäft konzentrieren.


Thein Industry hat den erfahrenen Manager Michal Brijar zum CEO des Unternehmens ernannt. Er wird für das Tagesgeschäft, den Betrieb und das Management der einzelnen Unternehmen im Portfolio der Gruppe verantwortlich sein. Damit erhält der bisherige CEO von Thein Industry, Filip Budník, die notwendige Kapazität, um strategische Schritte, Finanzen und zukünftige Akquisitionen zu planen.

Michal Brijar begann seine Karriere in der technischen Abteilung der Automobilindustrie, wo er sich schrittweise zum Leiter des Technologie- und Projektbüros hocharbeitete. In anderen Unternehmen war er hauptsächlich für die Einführung neuer Produkte, die Optimierung von Produktionsprozessen und die Verbesserung der Leistung zuständig. Er war auch als Berater tätig, wo er bei der Umstrukturierung von Unternehmen half.

Die meisten seiner Erfahrungen sammelte er bei der Mall Group als Manager des Transformationsprogramms. Dort arbeitete er an hochprioritären Initiativen in allen Funktionen, einschließlich Produkt, Technologie, Marketing oder Vertrieb, die eine breite Palette von Themen abdeckten und auf die Umsetzung der Unternehmensstrategie hinarbeiteten. Außerdem war er als Leiter der Lieferkette bei der Mall Group tätig und entwickelte automatisierte Bestellplattformen.

Bei Thein Industry wird er die Aufgabe haben, das Geschäft und das Potenzial kleiner Unternehmen zu entwickeln, denn das Unternehmen arbeitet daran, sie zu digitalisieren und schrittweise in mittelständische Unternehmen umzuwandeln. Außerdem will er sich auf das Eisenbahngeschäft und den Energiesektor mit höherwertiger Auftragsfertigung konzentrieren.

"Bei Thein Industry versuchen wir, traditionelle Familienunternehmen zu starken Teamkollegen innerhalb der Gruppe zu machen, wobei der Schwerpunkt auf der personellen Stabilisierung der Teams, der Standardisierung von Prozessen, dem Berichtswesen und der schrittweisen Umstellung auf die Digitalisierung liegt. Ich glaube, dass ich über die notwendige Erfahrung im Projektmanagement in der Branche verfüge und dass wir gemeinsam mit dem Team von Thein Industry in der Lage sein werden, diese Ziele zu erreichen", erklärt Michal Brijar.

Thein Industry begrüßte auch Eva Linder als neue Finanzchefin. Vor ihrem Eintritt in das Unternehmen bekleidete sie mehrere Führungspositionen in internationalen Konzernen und einem Technologie-Start-up-Unternehmen. Erfahrungen in einem industriellen Umfeld sammelte sie nach einer langen Tätigkeit bei Trane als General Manager für die Tschechische Republik und die Slowakei.

Thein Industry ist der auf die Industrie ausgerichtete Zweig der Thein Investment Group, der sein Portfolio aus komplementären Ingenieurunternehmen aufbaut, um eine beispiellose Skalierbarkeit von Projekten und Dienstleistungen in einem industriellen Umfeld zu schaffen. Der Schwerpunkt liegt auf Investitionen in den Bereichen Eisenbahn, Energie, Chemie und Fertigung.

Zu den Spezialgebieten von Thein Industry gehört auch die Entwicklung eigener Wasserstofftechnologien für den Schienen- und Straßenverkehr. Zum Portfolio der Gruppe gehören die tschechischen Unternehmen Ponec, Cotring, Železniční dodavatelská, Hydrogenic Technology und Lokorent Services.

Sie nutzen die RAILVIS.com Plattform noch nicht?

Mieten Sie einen Wagen, verkaufen Sie eine Lokomotive, finden Sie einen Container, wandeln Sie freie Kapazitäten in Gewinn um. Die RAILVIS.com Plattform ist das Instrument, das Sie benötigen.

Probieren Sie den RAILVIS.com Eisenbahnmarkt aus
RAILVIS screenshot