Alberta Midland Railway Terminal wurde von Connor, Clark & Lunn Infrastructure und Alpenglow Rail erworben

Karel Novak, Veröffentlicht am 31/10/2022
Alberta Midland Railway Terminal wurde von Connor, Clark & Lunn Infrastructure und Alpenglow Rail erworben
@albertamidlandrail.com

Das Alberta Midland Railway Terminal (AMRT) in Lamont, Alberta, bietet einem etablierten Kundenstamm vor Ort wichtige Transport- und Logistiklösungen für die erste und letzte Meile. Dies ist die jüngste Investition im Rahmen einer von CC&L Infrastructure und Alpenglow im Jahr 2019 gegründeten Partnerschaft, die inzwischen sechs Bahnterminals in ganz Kanada und den Vereinigten Staaten umfasst.


AMRT, das auf einer Fläche von ca. 300 Acres mehr als 1.400 Eisenbahnwaggons lagern kann, ist strategisch günstig gelegen, um eines der größten Industriezentren Nordamerikas zu bedienen, das aus mehr als 40 Industrieanlagen mit einem Investitionsvolumen von über 40 Milliarden Dollar besteht. AMRT wird sowohl von CN als auch von CP (den einzigen Class-I-Eisenbahnen in der Region) bedient und befindet sich in der Nähe von Industriemärkten und Großkunden.

"Unser Eisenbahngeschäft hat in den turbulenten Marktbedingungen der letzten drei Jahre weiterhin gute Leistungen erbracht, und AMRT ist eine wichtige Ergänzung unseres wachsenden Eisenbahninvestitionsportfolios", sagte Matt O'Brien, Präsident von CC&L Infrastructure. "Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit unseren Partnern bei Alpenglow, um das Wachstum von AMRT weiter voranzutreiben und langfristigen Wert in unserem gesamten Bahngeschäft zu schaffen.

Diese Investition treibt den Plan von CC&L Infrastructure und Alpenglow weiter voran, ein diversifiziertes Portfolio von Eisenbahnunternehmen in ganz Nordamerika zu entwickeln und zu betreiben. Mit der Übernahme von AMRT umfasst die Partnerschaft drei Terminals an der US-Golfküste und drei Terminals in Kanada, die eine Reihe von Dienstleistungen für einen erstklassigen Kundenstamm von Unternehmen anbieten.

"Wir freuen uns, mit der Übernahme von AMRT unsere Präsenz in Nordamerika auszubauen", sagte der CEO von Alpenglow, Rich Montgomery. "Wir sehen die Möglichkeit, unser Fachwissen zu nutzen, um ein bedeutendes Wachstum einschließlich neuer Kundendienstangebote zu erzielen. AMRT verfügt über einige einzigartige Merkmale, die nur schwer zu replizieren sind, wie z. B. einen doppelten Class-I-Service, einen strategischen Standort in Albertas führendem Industriezentrum und reichlich Land für Entwicklung und Expansion. Diese Merkmale in Verbindung mit unserem bewährten Ansatz, der sich auf Kundenservice und Sicherheit konzentriert, bieten das Potenzial, über die gesamte Lebensdauer der Anlage einen erheblichen Mehrwert zu schaffen."

Alpenglow Rail entwickelt und verwaltet Güterbahngeschäfte und damit verbundene Transportanlagen in ganz Nordamerika. Alpenglow Rail besitzt und betreibt derzeit sechs Bahnterminals in führenden Industriemärkten in Kanada und an der US-Golfküste.

CC&L Infrastructure investiert in mittelgroße Infrastrukturanlagen mit attraktiven Risiko-Rendite-Eigenschaften, langer Lebensdauer und dem Potenzial, stabile Cashflows zu generieren.

@albertamidlandrail.com
@albertamidlandrail.com

Meist gelesen

Populäre Beiträge

Sie nutzen die RAILVIS.com Plattform noch nicht?

Mieten Sie einen Wagen, verkaufen Sie eine Lokomotive, finden Sie einen Container, wandeln Sie freie Kapazitäten in Gewinn um. Die RAILVIS.com Plattform ist das Instrument, das Sie benötigen.

Probieren Sie den RAILVIS.com Eisenbahnmarkt aus
RAILVIS screenshot