Intermodaler Schienenverkehr in Polen 2023: erneuter Rückgang

Intermodaler Schienenverkehr in Polen 2023: erneuter Rückgang
© PCC Intermodal

Der polnische Schienenverkehrssektor verzeichnete im Jahr 2023 einen Rückgang der intermodalen Verkehrsleistung und setzte damit den negativen Trend des Vorjahres fort.


Wie das polnische Amt für Eisenbahnverkehr(UTK) mitteilt, belief sich das Gesamtgewicht der mit diesem Verkehrsträger beförderten Güter auf 24,5 Millionen Tonnen, was einem Rückgang von 6,3 % gegenüber 2022 entspricht. Die erbrachte Verkehrsleistung betrug 8,5 Milliarden Tonnenkilometer (tkm), was ebenfalls einem Rückgang von etwa 1,5 % gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Die Zahl der beförderten Ladeeinheiten ging deutlich zurück, und zwar um 9,1 % auf 1,59 Millionen, von denen 1,49 Millionen Container waren. Dies entspricht einem Rückgang der beförderten TEU um 14,3 %, so dass im Jahr 2023 2,431 Millionen TEU befördert werden, gegenüber 2,836 Millionen TEU im Jahr 2022.

Trotz dieser Herausforderungen konnte der intermodale Verkehr seinen Anteil am Gesamtgewicht des Schienengüterverkehrs geringfügig erhöhen, und zwar um 0,1 Prozentpunkte auf 10,6 %. Auf ihn entfielen außerdem 13,7 % der gesamten Schienenverkehrsleistung, was seine anhaltende Rolle in der Logistikkette unterstreicht.

Dieser anhaltende Rückgang spiegelt die Empfindlichkeit des intermodalen Verkehrs gegenüber breiteren wirtschaftlichen und geopolitischen Veränderungen wider, einschließlich der anhaltenden Auswirkungen internationaler Konflikte und Veränderungen in den globalen Lieferketten.

© LTG Cargo Polska
© LTG Cargo Polska

Schlüsselzahlen des intermodalen Schienenverkehrs in Polen im Jahr 2023:

- Gesamtgewicht der beförderten Güter: 24,5 Millionen Tonnen

- Verkehrsleistung: 8,5 Milliarden tkm

- Beförderte Ladeeinheiten insgesamt: 1,59 Millionen Einheiten

- Insgesamt beförderte TEUs: 2,431 Millionen TEU

- Anteil am Gesamtgewicht des Schienengüterverkehrs: 10,6%

- Anteil der Transportarbeit im Schienenverkehr: 13.7%

© PKP Cargo
© PKP Cargo

Liste der Unternehmen mit ihrem Marktanteil im polnischen intermodalen Schienenverkehr:

1.PKP Cargo - 19,36%

2)PCC Intermodal - 18,18 %.

3DB Cargo Polska - 15,33%

4Metrans Rail - 6,48%

5) LTE Polen - 5,55%

6Alza Cargo - 5,47%

7LTG Cargo Polska - 3,55 %.

8CTL Logistik - 2,05 %.

9.PKP LHS - 3,70%

10.captrain Polen - 4,51%

11. dieEcco-Schiene - 3,10%

12. eurasisches Eisenbahnverkehrsunternehmen - 3,94%

13.lotos kolej - 1,31%

14.laude Smart Intermodal - 0,82%

Silva LS - 1,01% 15.

16.polnische Eisenbahn - 0,47 %.

17.schienengebundener Frachtführer Polen - 0,54%

18 ZIK Sandomierz - 0,41 %.

19.ost-west Logistik Polen - 0,22%

20. Freightliner PL - 0.50%

21Pol-Miedź Trans - 1,59 %.

22. dieTKP Silesia - 0,15%

23.eurotrans - 1,34%

24.CD Cargo Polen - 0,12%

25EP Cargo - 0,16 %.

26Lubelski Węgiel Bogdanka - 0,06%.

27.Barter - 0,03%

28 Inter Cargo - 0,001 %.

29LokoTrain - 0,02 %.

Werden Sie Mitglied in unserem Kreis der Insider: Erhalten Sie die wöchentliche Zusammenfassung, die Sie auf dem Laufenden hält!

Sie nutzen die RAILVIS.com Plattform noch nicht?

Mieten Sie einen Wagen, verkaufen Sie eine Lokomotive, finden Sie einen Container, wandeln Sie freie Kapazitäten in Gewinn um. Die RAILVIS.com Plattform ist das Instrument, das Sie benötigen.

Probieren Sie den RAILVIS.com Eisenbahnmarkt aus
RAILVIS screenshot

Meist gelesen

Populäre Beiträge