Freight Rail

Die Entwicklung der Energiepreise bedroht die Verlagerung auf die Schiene und einen wettbewerbsfähigen Schienengüterverkehrsmarkt
Business

Die Entwicklung der Energiepreise bedroht die Verlagerung auf die Schiene und einen wettbewerbsfähigen Schienengüterverkehrsmarkt

Der europäische Eisenbahnsektor, vertreten durch die Gemeinschaft der Europäischen Bahnen und Infrastrukturgesellschaften (CER), fordert gemeinsam mit der European Rail Freight Association (ERFA) die Europäische Kommission und die Mitgliedstaaten auf, eine Strategie zu entwickeln, die die Verlagerungsziele der Europäischen Union schützt und eine ununterbrochene, erschwingliche Energieversorgung für den Schienenverkehr gewährleistet.

Karel Novak 12/09/2022 · 4 Minimalzeit zum Lesen