Einen Tag nach dem Valentinstag beginnt die ZSSK mit KISSes
© ZSSK

Železničná spoločnosť Slovensko (ZSSK), hat mit dem Einsatz neuer KISS-Züge mit hoher Kapazität auf stark frequentierten Strecken in der Westslowakei begonnen.


Mitte Februar 2024 nahmen drei dieser von Stadler hergestellten Fahrzeuge ihren Betrieb für die ZSSK auf und verbesserten die Konnektivität und Kapazität auf den Strecken Bratislava-Trenčín und Bratislava-Nové Zámky.

An der Eröffnungsveranstaltung im Bahnhof von Nové Zámky nahmen Beamte des Verkehrsministeriums der Slowakischen Republik, Vertreter von Stadler und ZSSK sowie die Fahrgäste teil, die zu den ersten gehören werden, die den Dienst nutzen können. Dieser Einsatz ist Teil einer umfassenderen Initiative zur Modernisierung der slowakischen Eisenbahnflotte.

© ZSSK
© ZSSK

Die KISS-Züge sind für die hohe Nachfrage auf den westslowakischen Eisenbahnkorridoren ausgelegt. Sie bieten eine Kapazität von über 600 Fahrgästen pro Triebwagen und können Geschwindigkeiten von bis zu 160 km/h erreichen, sofern die Streckenbedingungen dies zulassen. Es wird erwartet, dass diese Verbesserung die Zuverlässigkeit und den Komfort des Bahnverkehrs erheblich steigern wird.

© ZSSK
© ZSSK

Die Stadler KISS verfügen über zwei Sitzebenen mit 30 Plätzen in der ersten Klasse, 552 in der zweiten Klasse und 29 Klappsitzen. Sie sind mit modernen Annehmlichkeiten ausgestattet, darunter ein akustisches System, visuelle Informationen über LCD-Tafeln, Wi-Fi, ein Überwachungssystem und ein Fahrgastzählsystem. Bei der Gestaltung wurde auch auf Barrierefreiheit geachtet, und es wurden Einrichtungen für Passagiere mit eingeschränkter Mobilität geschaffen, darunter rollstuhlgerechte Plätze und eine Wickelmöglichkeit.

Die Beschaffung dieser elektrischen Doppelstockzüge stellt eine Investition von 76,95 Millionen Euro dar. Der Vertrag für diese Züge wurde am 16. Dezember 2021 unterzeichnet, mit Änderungen am 8. November 2023. Das Projekt, das zunächst vier Einheiten für den Regionalverkehr umfasst, zielt darauf ab, alle Züge bis November 2024 auszuliefern und in Betrieb zu nehmen, nachdem es aufgrund eines Zwischenfalls während der Tests zu Verzögerungen gekommen war.

Möchten Sie ähnliche Artikel per E-Mail erhalten?

Sie nutzen die RAILVIS.com Plattform noch nicht?

Mieten Sie einen Wagen, verkaufen Sie eine Lokomotive, finden Sie einen Container, wandeln Sie freie Kapazitäten in Gewinn um. Die RAILVIS.com Plattform ist das Instrument, das Sie benötigen.

Probieren Sie den RAILVIS.com Eisenbahnmarkt aus
RAILVIS screenshot