RTI erweitert seine Flotte um zwei Vectron-Lokomotiven
© Mates Pleško / Railpage.net

Die Flotte der RTI-eigenen Vectrons wird sich verdoppeln.


Zusätzlich zu den beiden seit 2019 betriebenen Lokomotiven hat Railtrans International (RTI ) zwei weitere, in Deutschland zugelassene Siemens Vectron-Lokomotiven bestellt, die sich von der bisherigen Lieferung unterscheiden, wie unsere slowakische Partnerseite Railpage berichtet.

Die neuen Lokomotiven mit den Nummern 193.988 und 989 sind in der Version A17 (DE-AT-PL-CZ-SK-HU-RO-SI-HR) und verstärken den internationalen Betrieb von RTI nach Slowenien und Kroatien.

Two existing Vectrons in the fleet of RTI in the company livery © RTI 
Two existing Vectrons in the fleet of RTI in the company livery © RTI 

Neben den eigenen Vectrons mietet RTI zwei weitere Vectrons von CZ Train und Lokotrain. Zum modernen Lokomotivpark von RTI gehören auch zwei Alstom Traxx AC1 von Beacon Rail und eine Alstom Traxx MS2 von Akiem, die derzeit aufgrund eines Unfalls in Komárno außer Betrieb ist.

RTI ist in der Slowakei, Ungarn, der Tschechischen Republik, Österreich und Deutschland tätig. Das Schwesterunternehmen Railtrans Wagon verwaltet und vermietet eine große Flotte von hauptsächlich Kesselwagen, die in ganz Europa eingesetzt werden.

Möchten Sie ähnliche Artikel per E-Mail erhalten?

Sie nutzen die RAILVIS.com Plattform noch nicht?

Mieten Sie einen Wagen, verkaufen Sie eine Lokomotive, finden Sie einen Container, wandeln Sie freie Kapazitäten in Gewinn um. Die RAILVIS.com Plattform ist das Instrument, das Sie benötigen.

Probieren Sie den RAILVIS.com Eisenbahnmarkt aus
RAILVIS screenshot

Meist gelesen

Populäre Beiträge