Innofreight-Drahtrollen-Transport für voestalpine
© Innofreight

Eine der Lösungen von Innofreight, das WireStanchions-System, ermöglicht die doppelte Belastung von Drahtcoils auf der Schiene.


Das Innofreight WireStanchions-System wurde für den effizienten Transport von Drahtcoils, einer wichtigen Komponente in der Stahlproduktion, eingeführt und ermöglicht eine kompaktere und sicherere Verladung auf Eisenbahnwaggons. Diese neue Methode ermöglicht eine gestapelte Verladung, wodurch die Nutzlast pro Waggon erhöht wird.

Verglichen mit der traditionellen Methode, Drahtcoils in einer einzigen Lage zu transportieren, was längere Züge erfordert, kann jeder Waggon mit dem WireStanchions-System 40 bis 50 % mehr Nutzlast befördern. Ein 2×45 Fuß großer InnoWaggon, der mit diesem System ausgestattet ist, kann bis zu 38 Drahtcoilbündel mit einer Gesamtnutzlast von 141 Tonnen transportieren.

© Innofreight
© Innofreight

Seit August 2023 sind 15 2×45 ft InnoWaggons, die mit dem WireStanchions-System ausgestattet sind, für den innerbetrieblichen Transport dervoestalpine im Einsatz. Dieses Projekt wird schätzungsweise 2.000 LKW-Transporte pro Jahr ersetzen. Die Bahnstrecke erstreckt sich über 770 km vom Drahtwalzwerk in St. Peter-Freienstein, Österreich, zum Drahtziehwerk in Finsterwalde, Deutschland. Durch die Verlagerung des Transports von der Straße auf die Schiene sollen jährlich etwa 1.500 Tonnen CO₂-Emissionen reduziert werden.

Die mit WireStanchions ausgerüsteten Wagen setzen neue Maßstäbe bei der Ladungssicherung, der Nutzlasteffizienz und der einfachen Manipulation von Drahtbündeln. Die Transporte werden von DB Cargo durchgeführt.

© Innofreight
© Innofreight

Die Drahtcoils mit einem Gewicht von 2 bis 3,6 Tonnen pro Stück müssen oft zwischen den Werken zur Weiterverarbeitung transportiert werden. Das WireStanchions-System mit seinen speziellen Rungen und Stirnwänden sorgt für eine optimale Ladungssicherung und macht zusätzliche Sicherungsmaßnahmen überflüssig. Zudem ermöglicht dieses System eine sichere und schnelle Entladung und reduziert den Rangieraufwand. Die 15 InnoWaggons werden in Wagengruppen eingesetzt und können je nach Transportbedarf unterschiedlich konfiguriert werden. Mit dieser Transportinitiative von voestalpine und DB Cargo wird die Effizienz der Werk-zu-Werk-Logistik in der Stahlindustrie deutlich gesteigert.

Möchten Sie ähnliche Artikel per E-Mail erhalten?

Sie nutzen die RAILVIS.com Plattform noch nicht?

Mieten Sie einen Wagen, verkaufen Sie eine Lokomotive, finden Sie einen Container, wandeln Sie freie Kapazitäten in Gewinn um. Die RAILVIS.com Plattform ist das Instrument, das Sie benötigen.

Probieren Sie den RAILVIS.com Eisenbahnmarkt aus
RAILVIS screenshot

Meist gelesen

Populäre Beiträge