Überblick über die Bahnaktivitäten der VR Transpoint
© VR Transpoint

Der Hauptakteur im finnischen Transportsektor hat sich in den letzten Jahren mit den Veränderungen und Herausforderungen im Logistikumfeld auseinandergesetzt.


Die VR Transpoint und ihre aktuelle Position wurde von Antti Pursiainen, Vertriebsdirektor für Schienenlogistik, während des 51.IBS-Kongresses über Innovationen im Schienengüterverkehr vorgestellt.

Das Unternehmen bietet eine Reihe von Dienstleistungen an, darunter die Planung von Logistikketten, Lagerhaltung, IT-Kooperationen sowie Be- und Entladedienste. Diese Dienstleistungen zielen darauf ab, den Großraumlogistikbedarf der Exportindustrie zu decken, wobei der Schwerpunkt auf dem Transport von Produkten und Rohstoffen liegt.

© VR Transpoint
© VR Transpoint

Was die Verkehrsträger betrifft, so bietet die VR Transpoint sowohl Schienen- als auch Straßenlogistiklösungen an. Die Schienenlogistikdienste werden durch eine vielfältige Flotte von Fahrzeugen unterstützt, die auf die verschiedenen Transportanforderungen zugeschnitten sind. Dies wird durch den umfangreichen Kauf vonSiemens Vectron-Lokomotiven und den jüngsten Kauf von 60 Lokomotiven des Typs Dr 19 von Stadler unterstrichen. Der Anteil der elektrischen Traktion bei VR Transpoint liegt bei über 80 % und es fahren täglich über 200 Züge. Im Bereich der Straßenlogistik bietet das Unternehmen Komplettladungsverkehre für Industrie- und Handelskunden innerhalb Finnlands an.

© VR Transpoint
© VR Transpoint

Historischer Kontext und jüngste Entwicklungen

Die Logistiklandschaft in Finnland hat in den letzten Jahren mehrere bedeutende Veränderungen erfahren, wie Antti Pursiainen darlegte:

  • Die Jahre 2020 und 2021 waren geprägt von der COVID-19-Pandemie und einer globalen Containerkrise, die die Logistik weltweit beeinträchtigten. In dieser Zeit baute die VR Transpoint ihre Zugverbindung nach Asien aus und erweiterte ihre Lagerkapazitäten.
  • Im Jahr 2022 wurde die geopolitische Landschaft insbesondere durch den russischen Angriff auf die Ukraine beeinflusst, was zu erhöhten Energiekosten und der Einstellung des Verkehrs zwischen Finnland und Russland führte. Als Reaktion auf diese Ereignisse musste die VR Transpoint ihren Inlandsverkehr anpassen.
  • Das Jahr 2023 brachte Herausforderungen auf dem Markt der Forstwirtschaft mit sich, die VR Transpoint dazu veranlassten, eine neue Preisstrategie umzusetzen und neue Betriebsmodelle zu entwickeln, um seine Marktposition zu halten.
  • Mit Blick auf das Jahr 2024 und darüber hinaus untersucht das Unternehmen potenzielle Marktverschiebungen, weitere Investitionen in Initiativen für einen umweltfreundlichen Übergang und die Entwicklung von Lösungen für den kombinierten Verkehr sowie neue, auf den Kunden zugeschnittene Dienstleistungen.
© VR Transpoint
© VR Transpoint

Aktuelle Schienenlogistik in Finnland

Die finnische Eisenbahninfrastruktur, die von der Finnischen Verkehrsinfrastrukturagentur Väylä verwaltet wird, ist seit 1862 in Betrieb. Die verwendete Spurweite beträgt 1,524 mm. Im Jahr 2023 wird das Gesamtvolumen des Schienengüterverkehrs in Finnland 27 Millionen Tonnen erreichen, von denen 23,4 Millionen Tonnen von der VR Transpoint abgewickelt werden.

© VR Transpoint
© VR Transpoint

Zu den wichtigsten Gütern gehören Papier, Pappe, Zellstoff und Holz, Rohholz, Stahlcoils und andere Stahlerzeugnisse, Öle und Chemikalien, Schüttgut (z. B. Erzzuschläge), Container sowie spezielle Projekttransporte.

© VR Transpoint
© VR Transpoint

Die VR Transpoint ist nach wie vor eine wichtige Stütze für die Branche und passt sich kontinuierlich sowohl an globale als auch an lokale Veränderungen an, um angesichts der sich verändernden Marktbedingungen und Umweltaspekte ein zuverlässiges und effizientes Dienstleistungsangebot aufrechtzuerhalten. Angesichts der Ereignisse an der Ostgrenze prüft die VR Transpoint nun weitere Möglichkeiten, um bessere Partnerschaften mit Unternehmen in anderen europäischen Ländern aufzubauen. Aus dieser Perspektive erscheinen der Container- und RoRo-Verkehr sowie der Fährverkehr als die aussichtsreichsten Entwicklungsbereiche.

Werden Sie Mitglied in unserem Kreis der Insider: Erhalten Sie die wöchentliche Zusammenfassung, die Sie auf dem Laufenden hält!

Sie nutzen die RAILVIS.com Plattform noch nicht?

Mieten Sie einen Wagen, verkaufen Sie eine Lokomotive, finden Sie einen Container, wandeln Sie freie Kapazitäten in Gewinn um. Die RAILVIS.com Plattform ist das Instrument, das Sie benötigen.

Probieren Sie den RAILVIS.com Eisenbahnmarkt aus
RAILVIS screenshot