Montag, 28/11: alle Zugverbindungen in Österreich unterbrochen

Karel Novak, Veröffentlicht am 25/11/2022
Montag, 28/11: alle Zugverbindungen in Österreich unterbrochen
@ÖBB/Roman Bönsch

Die Gewerkschaft vida hat für kommenden Montag von 00:00 bis 24:00 Uhr einen Warnstreik angekündigt. Im Falle eines Streiks muss der gesamte Zugverkehr in ganz Österreich eingestellt werden.


Die ÖBB informieren daher vorsorglich ihre Fahrgäste und bitten sie, unnötige Fahrten zu verschieben oder alternative Reisemöglichkeiten zu wählen. Die Verhandlungspartner bei den Kollektivvertragsverhandlungen haben vorerst zugesichert, dass sie versuchen werden, noch vor Montag eine weitere Gesprächsrunde zu führen, um den Warnstreik doch noch abzuwenden.

Sollte dies der Fall sein, werden die ÖBB genauer über die Folgen informieren. Details zu Einschränkungen, Verspätungen oder Ausfällen finden Fahrgäste unter oebb.at/streik, auf den Social Media Kanälen der ÖBB und in der Fahrplanauskunft SCOTTY.

Auch der grenzüberschreitende Bahnverkehr und der Nachtverkehr werden betroffen sein. Bereits am Sonntagabend oder bis Dienstagmorgen kann es zu Ausfällen von Nightjet- und EuroNight-Verbindungen kommen.

Im Falle eines Streiks bleiben die ÖBB Standard & Sparschiene Tickets bis zum 05.12.2022 gültig oder werden erstattet.

Sie nutzen die RAILVIS.com Plattform noch nicht?

Mieten Sie einen Wagen, verkaufen Sie eine Lokomotive, finden Sie einen Container, wandeln Sie freie Kapazitäten in Gewinn um. Die RAILVIS.com Plattform ist das Instrument, das Sie benötigen.

Probieren Sie den RAILVIS.com Eisenbahnmarkt aus
RAILVIS screenshot