GVB Amsterdam kauft ModuTrac-Lokomotiven
© Schalke Locomotives

Zwei ModuTrac-Lokomotiven in Hybridbauweise werden von Deutschland in die niederländische Hauptstadt geliefert.


Schalke Locomotives hat einen Vertrag über die Lieferung von zwei ModuTrac-Lokomotiven an die städtischen Verkehrsbetriebe der niederländischen Hauptstadt, GVB Amsterdam, unterzeichnet.

Beide Hybridlokomotiven sind emissionsfrei und beziehen ihre Energie aus der dritten Schiene oder aus innovativen Lithiumbatterien.

Das Besondere an den ModuTrac-Lokomotiven ist ihr austauschbares Powerpack, mit dem sie leicht von Diesel- auf Batteriebetrieb umgestellt werden können. Schalke Locomotives bietet auch die Version mit einem zusätzlichen Stromabnehmer an. Der Hersteller, der seit 1872 auf dem Markt ist, hat sich auf Bergbaulokomotiven, Nahverkehrslokomotiven und Spezialausrüstungen spezialisiert und ist in diesem Nischenmarkt der Bahn erfolgreich.

Möchten Sie ähnliche Artikel per E-Mail erhalten?

Sie nutzen die RAILVIS.com Plattform noch nicht?

Mieten Sie einen Wagen, verkaufen Sie eine Lokomotive, finden Sie einen Container, wandeln Sie freie Kapazitäten in Gewinn um. Die RAILVIS.com Plattform ist das Instrument, das Sie benötigen.

Probieren Sie den RAILVIS.com Eisenbahnmarkt aus
RAILVIS screenshot

Meist gelesen

Populäre Beiträge