Siemens liefert bis zu 250 Lokomotiven an RAILPOOL
© Siemens Mobility

Die erste Ausschreibung für 70 Vectron-Lokomotiven zielt darauf ab, den grenzüberschreitenden Verkehr ohne Lokomotivwechsel zu erleichtern und Dienste in bis zu 16 Ländern anzubieten.


Zwischen RAILPOOL und Siemens Mobility wurde ein Rahmenvertrag über die Lieferung von bis zu 250 Lokomotiven geschlossen. Mit der Unterzeichnung des Vertrages wurden 70 Vectron-Lokomotiven sofort abgerufen. Der erste Abruf umfasst 24 Mehrsystemlokomotiven für den Einsatz in Wechsel- und Gleichstromnetzen sowie 46 Wechselstromlokomotiven. Mit diesem Auftrag wächst die Vectron-Flotte von RAILPOOL auf insgesamt 228 Lokomotiven.

"Wir freuen uns besonders, dass wir die erfolgreiche Zusammenarbeit mit RAILPOOL fortsetzen können. Folgeaufträge wie dieser zeigen, dass unsere Lokomotiven durch ihre Qualität und hervorragende Betriebssicherheit überzeugen. Dank der universellen Einsetzbarkeit des Vectron kann unser Kunde schnell und flexibel auf veränderte Marktbedürfnisse reagieren und klimafreundlichen, grenzüberschreitenden Schienenverkehr in ganz Europa anbieten", sagte Albrecht Neumann, CEO Rolling Stock Siemens Mobility.

Der Rahmenvertrag umfasst Vectron-Varianten, die in bis zu 16 Ländern und auf verschiedenen europäischen Bahnkorridoren (Nord-Süd und Ost-West) eingesetzt werden können.

Torsten Lehnert, Vorsitzender der Geschäftsführung von RAILPOOL, sagt: "Die jüngste Erweiterung unserer modernen Flotte erfolgt mit einem zukunftsweisenden Fokus auf maximale betriebliche Flexibilität für unsere Kunden. Neben den Mehrsystemlokomotiven für den Ost-West-Verkehr nehmen wir weitere AC-Lokomotiven in unser Programm auf, vor allem für den skandinavischen Korridor und die DACH-Region. Wie die MS-Lokomotiven sind auch die AC-Lokomotiven bestens für den anstehenden ETCS-Ausbau in Europa gerüstet."

Die Lokomotiven für RAILPOOL haben eine Leistung von 6,4 Megawatt und eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 230 km/h, je nach Variante. Sie sind außerdem mit den erforderlichen nationalen Zugsicherungssystemen und dem Europäischen Zugsicherungssystem (ETCS) ausgestattet.

Möchten Sie ähnliche Artikel per E-Mail erhalten?

Sie nutzen die RAILVIS.com Plattform noch nicht?

Mieten Sie einen Wagen, verkaufen Sie eine Lokomotive, finden Sie einen Container, wandeln Sie freie Kapazitäten in Gewinn um. Die RAILVIS.com Plattform ist das Instrument, das Sie benötigen.

Probieren Sie den RAILVIS.com Eisenbahnmarkt aus
RAILVIS screenshot

Meist gelesen

Populäre Beiträge