Bayern modernisiert Schienennetz in den Häfen

Marketa Horpeniakova, Veröffentlicht am 03/03/2023
Bayern modernisiert Schienennetz in den Häfen
@bayern.de

Der Zweckverband Häfen im Landkreis Kelheim erhält einen Zuschuss von rund 360.000 Euro für die Sanierung einer Eisenbahnüberführung an der Hauptzufahrtsstrecke seiner Hafenbahn.


Das Bayerische Verkehrsministerium unterstützt die Reaktivierung und Erneuerung der Gleise im Hafen von Kelheim. Der Zweckverband Häfen im Landkreis Kelheim erhält rund 360.000 Euro für die Sanierung der Hafenbahnüberführung. Darüber hinaus erhält die KM Süd Invest GmbH 2 Millionen Euro für die Reaktivierung mehrerer Gütergleise.

"Unsere Häfen sind entscheidend für nachhaltige Güterverkehrsketten", sagte der bayerische Verkehrsminister Christian Bernreite und fügte hinzu: "Die Hafenbahn ist dabei ein Bindeglied zwischen den umweltfreundlichen Verkehrsträgern Wasser und Schiene. Ich freue mich, dass der Schienenverkehr mit Hilfe unserer Landesmittel weiter gestärkt wird".

Die voraussichtlichen Gesamtkosten für die Sanierung der Eisenbahnüberführung im Hafen von Kelheim belaufen sich auf etwa 450.000 €. Der Hafen ist auch deshalb wichtig, weil er seit kurzem fester Bestandteil des neuen Technologietransferzentrums für das Projekt "Grüner Wasserstoff an der blauen Donau" ist. Mit einem Zuschuss von zwei Millionen Euro an die KM Süd Invest GmbH setzt sich der Freistaat dafür ein, dass die Gleise der ehemaligen Süd-Chemie-Werksbahn wiederhergestellt und anschließend in die Kelheimer Hafenbahn integriert werden. Die Gesamtkosten für diese Maßnahme belaufen sich auf rund 2,7 Millionen Euro.

Die Mittel für die Investition stammen aus dem bayerischen Investitionsprogramm Corona, das den Erhalt und die Reaktivierung der nicht bundeseigenen Schieneninfrastruktur zum Ziel hat. "Es ist ein wichtiges Interesse des Freistaats Bayern, dass die Schieneninfrastruktur auch außerhalb des bundeseigenen Schienennetzes erhalten und effizient betrieben wird. Deshalb haben wir ein Sonderprogramm aufgelegt, das bis Ende 2023 laufen wird", sagte Minister Bernreiter. "In Niederbayern fördern wir elf Einzelprojekte, so dass mehr als ein Drittel der zur Verfügung stehenden 35 Millionen Euro in diesen Bezirk fließen."

Meist gelesen

Populäre Beiträge

Sie nutzen die RAILVIS.com Plattform noch nicht?

Mieten Sie einen Wagen, verkaufen Sie eine Lokomotive, finden Sie einen Container, wandeln Sie freie Kapazitäten in Gewinn um. Die RAILVIS.com Plattform ist das Instrument, das Sie benötigen.

Probieren Sie den RAILVIS.com Eisenbahnmarkt aus
RAILVIS screenshot